home
   
  berichte
  photos

impressum

 

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010

Bopuncing Boats Festival 2010 - Ready to take off

Auch in 2010 am Wochenende des 30./31.07. lautete das Motto in Marbach
am Neckar wieder „Startbahn frei – Ready to take off“. Bereits zum sechten.
Mal wurde der Bouncing Boats Contest im Rahmen eines Festivals am
Kanuclub Marbach ausgerichtet.

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010

Der Auftakt zum Festival erfolgte am Freitag Abend mit dem Auftritt
lokaler Bands auf der Livebühne, die mit ihrer Musik das gemütliche
Ambiente am Neckarufer belebten.

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010

Der darauffolgende Samstag bescherte
wie am Tag zuvor herrliches Wetter und sorgte dafür das viele Besucher
und Interessierte auf das Festivalgelände strömten.

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010


Nach dem freien Training auf der Bootsrampe am Vormittag wurden etwa
gegen 13.00 Uhr die ersten Qualifikationsläufe des Bouncing-Boats
Contest ausgetragen um das Starterfeld von 14 angetretenen Teilnehmer
auszusortieren.

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010

Mit in die Bewertung floß dieses Jahr der sogenannte
„Pain-Bonus“ für ungewollte und zumindest schmerzhaft wirkende
Landungen. Das ließen sich einige der Teilnehmer nicht nehmen auch den
Pain-Bonus für die Bewertung ihres Spunges mitzunehmen, was zu einem
Raunen und verzehrten Gesichter der Zuschauer am Ufer sorgte.

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010

Nach einer
Pause wurde ein weiterer Qualifikationslauf ausgetragen um das
Starterfeld für das Finale zu bestimmen. Im Finale wurde Runde für Runde
der Teilnehmer mit der jeweils schlechtesten Punktewertung
herausgekickt. Am Ende setzten sich Lewin Schubert und bei den Junioren
Marco Wahl durch.

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr auch ein Kanu-Triathlon sowie ein
Pappbootrennen veranstaltet um Sportler, welche sich nicht unbedingt mit
dem Boot die Rampe hinunterhauen wollen, einen sportlichen Wettbewerb zu
bieten. Der Triathlon begann mit einem Massenstart der Biker die eine 10 km lange Runde absolvieren mussten.

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010

In der zweiten Etappe mussten die Läufer eine 5 km lange Strecke bewältigen.
Als Endspurt wurde vom Kanuclub flussaufwärts Richtung Kraftwerk gepaddelt und wieder zurück. Neben den verschiedenen Teams wagten sich auch Einzelkämpfer an alle der zu bewältigenden Etappen.

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010

Am Nachmittag wurde dann der Startschuss zum Bau
der Pappboote gegeben, mit denen der 30 Meter breite Neckar hin und
zurück überquert werden musste. Zwischen den fleißig bastelnden
Teilnehmern entstanden viele verschiedene, kuriose und angesichts der
späteren Verwendung recht optimistisch wirkenden Kähne.

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010

Nachdem Bau wurden die schwimmenden Gefährte im Massenstart zu Wasser gelassen. Einige zweifelhafte Konstruktionen forderte der Flussgott ziemlich rasch
ein doch ein paar Teilnehmer konnten die komplette Strecke mehr oder
eher minder trockenen Fußes hinter sich bringen.

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010

Trotz allem sorgte dieser Wettbewerb für viel Spaß und Erheiterung bei den Teilnehmer und Zuschauern.

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010

Wie jedes Jahr war auch für Nichtteilnehmer Unterhaltung geboten die
entweder auf dem Hintern über die Rutsche in den Neckar flogen oder im
großen beheizten Pool um die Wette planschten.

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010

Am Abend sorgten wieder hiesige Bands für Stimmung und Unterhaltung auf dem Festivalgelände. Den Abschluss machten dieses Jahr wieder „Los Chanchos Pelados“ die mit fetziger Ska-Musik die Menge noch mal ordentlich aufheizten.

wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010 wildwasserratte.de bouncing boats festival 2010

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns nochmals bei allen Teilnehmern
der Wettbewerbe und allen Zuschauern und Helfern bedanken die dieses
Festvial wieder zu einem supertollen Event gemacht haben!


Ergebnisse der Wettbewerbe:



Bouncing Boats Herren:

1. Lewin Schubert

2. Bastian Pöschl

3. Max Weckerle



Bouncing Boats Junioren:

1. Marco Wahl

2. Alexander Kempt

3. Levin Breithaupt



Triathlon :

Teams

1. Die original Wachtelrainer

Einzel

1. one man Army


Pappbootrennen :

1. Team David Will

autor: benji

 

der nächste bericht folgt in kürze